Granola

Honig-Mandel Granola – KNUSPER-MÜSLI SELBSTGEMACHT

[Probier dein eigenes knuspriges Müsli – du weißt, was drinnen ist – ganz nach deinem Geschmack – auch super zum Verschenken in einem schönen Glas]

325g Haferflocken
75g gehobelte Mandeln
1 große Prise Zimt
1/2 TL Meersalz
100g Kokosöl, geschmolzen
100ml flüssiger Honig (Ahornsirup als vegane Alternative)
Erdnüsse gehackt (leicht gesalzen)
dunkle Schokoflocken

1

Backrohr auf 180°C vorheizen (Unter- und Oberhitze). Kokosfett schmelzen.

2

Mandeln, Zimt, Salz, Honig und Haferflocken zum geschmolzenen Kokosfett geben und mit einem großen Löffel auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech ausbreiten.

3

In etwa 5 Minuten bei 180°C im Rohr lassen, dann einmal wenden und weitere 5 Minuten backen. In den letzten Minuten immer wieder mal nachschauen, da es sonst schnell dunkel und dadurch bitter wird.

4

Granola aus dem Rohr nehmen und auskühlen lassen, erst jetzt wird es knusprig. Granola mit den Erdnüssen und den Schokoflocken vermischen.  

EINE ANDERE VARIANTE SIND GETROCKNETE FRÜCHTE (BANANEN, DATTELN, FEIGEN, MAULBEEREN) UND KOKOSFLOCKEN. IN EINEM SCHRAUBGLAS HÄLT DAS GRANOLA ZWEI BIS DREI WOCHEN, MEIST IST ES ABER VORHER SCHON AUFGEGESSEN

5

Zum Frühstück mit Lieblingszutaten vermischen – Joghurt, Milch, frische oder getrocknete Früchte. Granola eignet sich auch als Topping für Acai Bowls oder andere Frühstücks Bowls. 

Dazu passende Produkte